„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Trauerbegleitung

Brauchen Sie Unterstützung auf Ihrem Trauerweg, so sind Sie herzlich eingeladen, unsere Angebote der Trauerbegleitung wahrzunehmen:

  • Krisenintervention und Notfallnachsorge für akut Betroffene
  • Trauerbegleitung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in geleiteten offenen Gruppen und Einzelgesprächen
  • Trauercafé
  • Selbsthilfegruppe, angeleitete Trauergruppen

Alle Angebote der Trauerbegleitung, Einzel- und Gruppengespräche, sowie unsere Führungen, sind kostenlos. Über eine kleine Spende mit der Sie insbesondere unsere Kinder- und Jugendarbeit unterstützen, sind wir natürlich sehr dankbar!

 

Führungen:

Ganz herzlich laden wir Sie auch zu unseren kostenlosen, fachkundigen Führungen durch den symbolischen Trauerweg im "Lebensgarten" und in den "Kinderwelten"ein.

"Lebensgarten" - Ein symbolischer Trauerweg

Mit dem Lebensgarten und seinem symbolischen Trauerweg wurde auf dem Karlsruher Hauptfriedhof eine besondere Form der individuellen Trauerarbeit entwickelt, ein Weg mit vielen Stationen - zum Innehalten, Rückkehren, Vorwärtsschreiten, Nachdenken, Erkennen, Aufatmen, Loslassen und Loswerden.

Der begleitende Flyer des Lebensgartens als pdf zum Herunterladen

"Kinderwelten"

Ebenso symbolisieren die Kinderwelten für trauernde junge Menschen das Thema des Verlusts. Die heile Welt mit einem bespielbaren Bereich wird hier optisch und erfahrbar durch die Welt der Trauer außer Kraft gesetzt.

Lebendigen Erinnerung mit einem Artikel zur Eröffnung: pdf zum Herunterladen

 

Besonders Schulklassen, Erzieherinnen und Erzieher, Hospizgruppen und natürlich auch allen anderen Interessierten bieten wir gerne einen individuellen Rundgang zu Ihren zeitlichen Vorstellungen an.

 

Kontakt:

Barbara Kieferle-Stotz

Tel.: 0721 - 6638965 (AB),
E-Mail: kieferle-stotz@trauerbegleitung.info

 

Weitere Institutionen finden Sie im Flyer "Trauer wird durch trauern besser": pdf zum Herunterladen