„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Tod & Wagnis

Ausstellung

von 12. Februar 2017 - 06. Mai 2017

Wie weit können oder dürfen Kunst und Kommerz gemeinsame Wege gehen? Ist es möglich einen sarg oder eine Urne individuell zu gestalten und welche persönlichen oder gesellschaftlichen Aussagen können damit verbunden sein? Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus dem In - und Ausland haben sich diesen Fragen gestellt und ihre ganz eigenen Antworten dazu gefunden.

Kooperation mit der Kunstgalerie m Beck, Homburg

Ort: InfoCenter

Begleitveranstaltung: "Aus verschiedenen Blickwinkeln"

Mittwoch, 12. April 2017 19:00 Uhr

Im Gespräch zwischen Alltag, Kunst und Glauben

Treffpunkt: InfoCenter