„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Freiherr von Drais oder Bürger Drais?

Ein Erfinder zwischen Fürstenhof und Revolution

Samstag, 29. April 2017 um 11:00 Uhr

Am heutigen Tag, hat Drais seinen 232. Geburtstag. Dies nehmen wir zum Anlass das ungewöhnliche Leben des Fahrraderfinders vorzustellen. Die Erfindung der Laufmaschine, dem Basismodell des heutigen Fahrrades, wird in diesem Jahr 200 Jahre alt. Von Architekten und Ingenieuren seiner Zeit wurde er verspottet. Andererseits gab es auch Bewunderer, wie dem russischen Zaren. Doch Freiherr von Drais blieb Ruhm und Anerkennung zu Lebzeiten versagt.

Vortrag mit Professor Volker Ihle und anschließendem Gang zum Grab

Treffpunkt: InfoCenter