„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

3. Lesemonat April 2018

Täglich zu unseren Öffnungszeiten können Sie nach Herzenslust in unserer Bibliothek stöbern und bei Tee und Gebäck in aktuellen Büchern lesen.

Zu unseren zahlreichen Lesungen sind Sie herzliche eingeladen!

Das ganze Programm des Monats finden Sie auf unserer Vortragsseite!

Kaffee-Lesung: "Badischer Totentanz"

Dienstag, 24. April 2018  15:00 Uhr

Eine ganz normale Karlsruherin hat ein "königliches" Hobby. Auf Kostümbällen verkleidet sie sich perfekt als Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als Sissi. leider hat Sissi Feinde und Neiderinnen. So findet die Sissi-Imitatorin auch den Tod bei einem opulenten Ball im Karlsruher Schlossgarten. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Ist der Täter unter den Ballgästen zu finden? Hat gar Romy Schneider die ungeliebte Sissi getötet, um das Zuckerl-Image loszuwerden? Oder hatte die Karlsruher Ladenbesitzerin im richtigen Leben einen mörderischen Feind?

Ein Roman zum Nachdenken, manchmal zum Schmunzeln und immer spannend. Genießen Sie eine Kaffeestunde und lauschen Sie Eva Klingler wenn Sie aus ihrem Buch liest.

Luna-Yoga® für Trauernde

Nach dem Tod eines geliebten Menschen empfinden wir große Trauer, fühlen uns häufig kraft-, mut-, und ruhelos, es begleiten uns schwere Gedanken und Fragen.

Die alte indische Körperkunst des Yoga kann eine hilfreiche und wohltuende Unterstützung auf unserem Trauerweg sein. Die Haltungen und Bewegungsabläufe des Yoga wirken einerseits positiv auf unser körperliches Wohlbefinden, sie kräftigen, dehnen, halten geschmeidig und flexibel. Gestalten wir die Übungen bewusst und aufmerksam, können sie aber auch unsere innere Haltung, unser Denken und Fühlen beeinflussen. Gerade das Luna-Yoga®, in das auch wohltuende Übungen und Heilweisen anderer Kulturen sowie feine Spür-, Atem- und Entspannungsübungen Eingang gefunden haben, kann dazu beitragen, dass sich tiefe und heilsame Wirkungen einstellen. Unsere Gedanken und Gefühle können zur Ruhe kommen, Lebensfreude und Energien können neu geweckt und vertieft werden.

So können nach einer Trauererfahrung das Eintauchen in eine Yoga-Übung und das bewusste Sich-Spüren sehr wohltuend wirken und dabei helfen, wieder eine vertrauensvolle Haltung gegenüber dem Leben und den eigenen Kräften und Ressourcen zu entwickeln und gleichermaßen die Verbindung zum Verstorbenen zu bewahren.

Auch mir hat das Yoga-Üben während meiner Trauerzeit sehr dabei geholfen, mich wieder ganz in meiner Mitte und lebendig zu fühlen. Inzwischen praktiziere ich seit ca. zehn Jahren Yoga und habe im Jahr 2017 meine Ausbildung zur Luna-Yoga®-Lehrerin abgeschlossen. Gerne möchte ich Sie dazu einladen, auszuprobieren, ob auch Ihnen das Yoga-Üben gut tut.

Ein Info-Termin findet am Donnerstag, 03.05.2018 um 19:00 h im Trauerbegleitungsraum am Hauptfriedhof Karlsruhe statt.

Der Kurs (für ca. 6-8 Personen) soll ab Juni 2018 jeweils am 2. und 4. Donnerstag im Monat von 19:00 h bis 20:15 h stattfinden (nicht an Feiertagen und in den Schulferien).

Monika Koch

Moni-Koch@gmx.de

0173-7411168

Das Angebot ist kostenfrei. Über eine Spende für die Kindertrauergruppe freuen wir uns.

Museumsfahrt nach Kassel

6. / 7. Juli 2018

Auch in diesem Jahr zieht es uns noch einmal Richtung Kassel.

Wir besuchen zunächst das mittelalterliche Städtchen Ladenburg. Bei einem kleinen Stadtrundgang entdecken wir alte Anlagen, verwinkelte Gässchen und eine Vielzahl kleiner Kuriositäten. Und vielleicht findet der eine oder andere das Glück im Atelier in der Eule bei der Künstlerin Gudrun Schön-Stoll.

Am zweiten Tag unserer Exkursion erleben wir wieder neue Eindrücke des Sepulkralmuseums, erfahren mehr über die neue Sonderschau und wer möchte erhält noch Zeit für eine Besuch der benachbarten GrimmWelt.

Einzelzimmer 189,50 Euro, Belegung zu zweit im Doppelzimmer 335,- Euro

Anmeldeschluss ist der 9. Mai 2018!!