„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Engagement für ein besonderes Kulturgut

In unserer schnelllebigen Zeit, in der Begriffe wie Globalisierung und Technisierung die entscheidenden Schlagwörter sind, hat es sich der Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe zur Aufgabe gemacht, das Kulturgut Friedhof zu erhalten und weiterzuentwickeln. Ziel ist es, die gewachsene Friedhofs- und Bestattungskultur in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und die Bürgerinnen und Bürger über die vielen Facetten des Friedhofswesens zu informieren. Ein großer Schwerpunkt dabei liegt zudem in der Erhaltung traditioneller Bestattungsarten sowie der Schaffung neuer Bestattungsangebote auf dem Friedhof. 

Gegründet im Jahr 2001 sieht sich der Verein als Interessengemeinschaft des Friedhofswesens. Mitglieder sind neben der Stadt Karlsruhe Steinmetzbetriebe und Holzbildhauer, Friedhofsgärtner, Bestattungsunternehmen sowie die Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG. Auch die beiden großen Kirchen sind mit je einem Pfarrer im Vorstand des Vereins vertreten.