„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Wo Du auch bist ... 2023

Lichtinstallation Madeleine Dietz

Die Erde ist für mich das Symbol von Werden und Vergehen. Kreislauf des Lebens, verbunden mit dem Nebeneinander von Leere und Fülle. Das menschliche Leben, das in seinem Schicksal oft unberechenbar ist,  der unabänderliche irdische Tod.
(Madeleine Dietz)

So wie die Erde und Sonne aufeinander bezogen sind im schöpferischen wie zerstörerischen Sinne, so gehören Licht und Erde im Werk von Madeleine Dietz zusammen. Das Licht durchbricht die Dunkelheit nach finsterer Nacht. In vielen literarischen Werken, in Kirchenliedern und künstlerischen Darstellungen ist das Licht ein wiederkehrendes Symbol von Hoffnung und Zuversicht.

Nur als Spur schimmert das Licht der Hoffnung durch die Erde.

Ausstellung: 19. Oktober 2023 - 10. März 2024

 

Begleitprogramm:

Kleiner Blick in die Ausstellung:
Freitag, 17. November 2023, 14:00 Uhr
Freitag, 12. Januar 2024, 14:00 Uhr

Eine Kerze in der Dunkelheit
Begleiten Sie uns nach einem Blick auf die Lichtinstallation durch den winterlichen Friedhof zu einem Konzert mit zarten Klängen und hoffnungsvollen Geschichten.
Sonntag, 18. Februar 2024, 16:00 Uhr

Anmeldung jeweils erforderlich