Die 100 Jahre von Lenni und Margot

…bezaubernd und zu Tränen rührend…

Das Leben ist kurz. Niemand weiß das besser als die siebzehnjährige Lenni. Sie leidet an einer unheilbaren Krankheit, die ihr nicht mehr viel Zeit lässt. Was soll sie mit gleichaltrigen Freunden, die ihr ganzes Leben noch vor sich haben? Was soll sie anfangen mit der ihr verbleibenden Zeit, wenn sie noch so viele Fragen hat, die das Leben ihr nie beantworten wird? In einem Malkurs im Krankenhaus trifft sie auf Margot: dreiundachtzig, voller Lebenserfahrung, Witz und Widerspenstigkeit. Margot weiß, wie es ist, im letzten Kapitel des Lebens angekommen zu sein. Als sie entdecken, dass sie zusammen genau einhundert Jahre gelebt haben, fühlt es sich für Lenni an wie ein Weckruf. Sie wollen gemeinsam Bilder malen – für jedes ihrer hundert Jahre eins. Für all die kostbaren Momente, voller Liebe, Lachen und Weinen, voller Erinnerungen, von denen sie sich gegenseitig erzählen.

 

Verlag C. Bertelsmann   20,00 €   Roman   316 Seiten   ISBN: 978-3-570-10462-0

 

Aus unserer Bibliothek:

"Trauerknigge"

Kann man „richtig“ trauern? Diese Frage steht am Anfang eines neuen Ratgebers.
Bei diesem Trauerknigge handelt es sich um eine ganz praktische Handreichung, sie ist auf ansprechende Weise gestaltet und gefaltet, so dass man sie auch in die Tasche stecken kann. Sie überfordert Menschen in akuter Trauer nicht mit langen Abhandlungen, sondern macht kurze Hilfsangebote zu Fragen rund um die Bestattung – denn das Wissen darum ist heute nicht mehr selbstverständlich.

Es gibt kein „richtiges“ oder „falsches“ Trauern. Trauer ist etwas sehr Persönliches, und doch für die Betroffenen auch eine öffentliche Angelegenheit. Daher gibt die kleine Informationsschrift auch keine Anweisungen, wie man sich als Trauernder zu verhalten hat, doch sie bietet Erfahrungen an. Denn ein wenig Hilfestellung kann trauernden Menschen gut tun und ihre Last erträglicher machen.

Fachverlag des dt. Bestattergewerbes GnbH - Der Trauerknigge ist bei uns für 2,--€ erhältlich.

"Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter" mit neuem Recht ab 1.1.2023 - Auflage 21

Viel zu wenige Bürgerinnen und Bürger denken daran, Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen – nämlich für den Fall, dass sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wie gewohnt regeln können. Dabei ist in anderen Bereichen Vorsorge selbstverständlich – so bei der finanziellen Absicherung durch Vermögensbildung oder Versicherungen vielfältiger Art. Allerdings sollte sich jeder auch einmal die Frage stellen, wer im Ernstfall Entscheidungen für ihn treffen soll, wenn er selbst vorübergehend oder auf Dauer nicht mehr hierzu in der Lage ist, und wie seine Wünsche und Vorstellungen Beachtung finden können. Die Broschüre will dazu beitragen, im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger die Notwendigkeit einer Vorsorge für den rechtlichen Betreuungsfall stärker als bisher zu verankern. Sie soll gleichzeitig konkrete Vorschläge für denjenigen liefern, der sich zu einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung und möglichst auch zu einer hiermit kombinierten Patientenverfügung entschließt.
Dieser Wegweiser bietet bundesweit gültige Verbundformulare (im DIN-A-4-Format und leicht heraustrennbar) zu Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung. Er wurde von Fachleuten, u.a. Juristen, Ärzten, Theologen und Pflegekräften, erarbeitet und berücksichtigt die Rechtslage in Deutschland bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (incl. neuem Recht Stand 1.1.2023). 

C.H.Beck vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz

Preis: 7,90 Euro      64 Seiten       ISBN 978-3-406-796098    direkt bestellbar und/oder bei uns erhältlich

Der Friedhof lebt!

Orte für Artenvielfalt, Naturschutz und Begegnung

Platz für die Trauer und das Leben: Friedhöfe sind artenreiche Inseln mitten in der Stadt. Wildbienen, Schmetterlinge, Singvögel, Zauneidechsen oder Fledermäuse finden dort wertvolle Rückzugsräume.
Zwischen den Gräbern werden sie wenig gestört. Mauern und Steine, Bäume und Sträucher bieten ihnen Unterschlupf, blütenreicher Grabschmuck, Efeu, Moos und Flechten liefern ein breites Nahrungsangebot.
Sigrid Tinz hat sich auf Friedhöfen in der Stadt und auf dem Land umgesehen und für ihr Buch die vielfältigen Lebensräume für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt zusammengetragen. Den Wandel in der Bestattungskultur und das zunehmende Bedürfnis, der Natur auch nach dem Tod nahe zu sein, hat sie dabei ebenso im Blick wie die Frage, welchen Einfluss die Wahl der Begräbnisstätte und der Grabgestaltung auf die Artenvielfalt hat.
Die Geoökologin erklärt, warum Biodiversität für Mensch und Natur so wichtig ist und wie sie auf dem Friedhof gefördert werden kann: durch gezielte Pflanzenwahl und passende Pflege, aber auch durch das Hinterfragen gängiger Ordnungsvorstellungen und Modetrends wie Schottergräber. So bleiben letzte Ruhestätten Naturoasen der Stille und Vielfalt.

PalaVerlag, Darmstadt             Preis: 19,90 Euro     160 Seiten        ISBN 978-3-89566-413-7

"Gegen die Macht des Vergessens"

Gedenkbuch für die Karlsruher Euthanasie-Opfer der Aktion T4

Zwischen Januar 1940 und August 1941 wurden im damaligen Deutschen Reich mehr als 70.000 seelisch kranke Patientinnen und Patienten sowie Behinderte aus Heil- und Pflegeeinrichtungen abtransportiert und ermordet. Diese sogenannte „Euthanasie“ und die bereits ab 1934 durchgeführten Zwangssterilisationen hatten zum Ziel, einen „reinen Volkskörper“ zu züchten und Kosten „unnützer Esser“ zu sparen. Diese Verbrechen wurden lange geheim gehalten und verschwiegen.

Dr. Maria Rave-Schwank hat zusammen mit Angehörigen von Opfern, Psychiatrieerfahrenen und Fachleuten in der Karlsruher Gruppe der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychia­trie (DGSP) und mit dem Stadtarchiv Karlsruhe in diesem Buch 372 Karlsruher Opfer identifiziert und mit ihren Namen gewürdigt. Die Zielsetzungen der Nationalsozialisten werden in drei ­Le­bensgeschichten verdeutlicht. Dieses Gedenkbuch soll die Stadt, die Angehörigen der Opfer und ihre Nachbarn ermutigen, nach den Toten zu fragen und über die stigmatisierten und lange verschwiegenen Karlsruher­innen und Karlsruher zu sprechen.

Info Verlag Karlsruhe       Preis: 10,00 Euro    148 Seiten     ISBN: 978-3-96308-049-4

"Gräber in Karlsruhe"

Ein Reiseführer über Prominente, die in Karlsruhe die letzte Ruhe gefunden haben. Entdecken Sie 250 bedeutende Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Handwerk und Handel. Kommen Sie mit Gerd Otto-Rieke auf einen Streifzug durch die Geschichte Karlsruhes. Mit Übersichtsplan des Hauptfriedhofs und Vorschlägen für Themenspaziergänge.

Alabasta  Verlag, München  Preis: 12,-- Euro   80 Seiten         ISBN 978-3-3-938778-19-7

"Ein Weg der Trauer"

35 Jahre Umgang mit fehlgeborenen Kindern in Karlsruhe.

Das Buch zeigt Ihnen auf, welchen Weg wir in Karlsruhe in den letzten 20 Jahren im Umgang mit fehlgeborenen Kindern gegangen sind. Es beschreibt den Werdegang zum Karlsruher Kleinstkindergrab und zeigt die Entwicklungen für Stillgeburten auf.

Klaus Schäfer, Regensburg       Preis: 6,50 Euro      192 Seiten      bei uns im InfoCenter erhältlich.

"Aspekte - Die Einmaligkeit des Lebens"

Die Dauerausstellung seit 2011 auf dem Hauptfriedhof.

60 Gestalter haben für ausge­wählte Freiflächen zwischen bestehenden Gräbern Grabzeichen geschaffen, die mehr als Datenträger sind. Die von 50 Friedhofsgärtnern bepflanzten Grabstellen werden entlang eines Rund­wegs präsentiert und zum Kauf angeboten. Ein Interessanter Rundweg wurde hier geschaffen, diesen finden Sie in diesem Ausstellungskatalog wie auch die Erklärung und Symbolik die dahinter stehen, sowie etliches über Künstler und Gärtner dieser Ausstellung.

Röser Verlag     Sonderpreis : 5,00 €  bei uns im InfoCenter zu erwerben.

„Wir sterben leider doch! Jugendliche widersprechen der Leugnung des Todes“

"Danke, wir sterben nicht!" Unter diesem Projektmotto haben sich rund 500 Jugendliche an 13 Schulen im Ruhrgebiet zwei Monate lang mit Fragen rund um Sterben, Tod und Trauer auseinandergesetzt: Wie geht unsere Gesellschaft mit dem Tod um? Wie sterben und trauern wir heute, und wie wollen wir in Zukunft sterben und trauern? Inwiefern braucht Trauer Raum? Und was lehrt uns die Auseinandersetzung mit diesen Fragen über unser heutiges und vielleicht auch über unser zukünftiges gesellschaftliches Zusammenleben? Dabei kamen die Schülerinnen und Schüler etwa mit Bestattern, Ärzten oder Pflegekräften ins Gespräch und erhielten Einblicke in deren Berufsalltag. In diesem Buch sind ganz unterschiedliche Beiträge der Schülerinnen und Schüler gesammelt. Allen ist aber gemeinsam, dass sie ein Signal gegen die weitverbreitete Haltung der Verleugnung des Todes nach dem Motto „Danke, wir sterben nicht!" gesetzt haben." Leugnet den Tod nicht! Ignoriert nicht die Sterblichkeit des Menschen! Wir sterben leider doch!", heißt ihre Botschaft und damit die Botschaft dieses Buches. Diese Erkenntnis verdient es, an unsere gesamte Gesellschaft weitergegeben zu werden. Wer will, darf sie als eine Botschaft der Hoffnung verstehen.

Fachverlag des dt. Bestattergewerbes   49,00 €   223 Seiten   ISBN: 978-3-936057-67-6

 

„Facing“

Wie geht man in Zeiten von Corona mit sich und seinem Leben um?

„Freiheit durch bewusstes Hinschauen“
Facing, zeichnet eine Landkarte, liebevoll dienend der spirituellen Arbeit mit der modernen Seele. Sie erleichtert und unterstützt das notwendige "bewusste Hinschauen", das zum unverzichtbaren Bestandteil unserer Menschwerdung gehört. Facing ist eine Heilmethode, die vor allem auf die bewusste Betrachtung des Ist-Zustandes beruht. Bewusstwerdungs-Arbeit, die vor alledem auf das möglichst urteilsfreie Betrachten unserer Gefühle, Gedanken und unseren alltäglichen Verhaltensweisen basiert. Und wir alle wissen, das schauen, nicht gleich hinschauen bedeutet. Die neugierige Seele gewiss, ist dankbar, wenn manche Lebensprozesse und Gesetzmäßigkeiten sich mit Leichtigkeit überblicken lassen und auch Lebensbejahung in der alltäglichen Umsetzung erfahren. Rainer Sauer, gelingt es in diesem Werk, uns eine methodische Arbeitsgrundlage zur seelischen Entwicklung zur Verfügung zu stellen, eine Heilmethode, die zweifelsohne, die Selbstbestimmung und das immerwährende Werden des Menschen mit klarheitsschenkenden Elementen unterstützt.

Als Karlsruher Literat, Seminarleiter, Einzel und Paar-Coach, Dichter, Philosoph, Seelsorger dürfen Sie auch gerne direkt zu Herrn Rainer Sauer Kontakt aufnehmen unter Email: rs.deushomo@googlemail.com

Books on Demand        Preis: 18,99 Euro     164 Seiten        ISBN 978-3-7481-6863-8

Let's talk about Tod

Der Tod ist kein Tabu, also lassen sie uns darüber sprechen !   50 Fragen zu Sterben, Tod und Bestattung

Was Sie schon immer über den Tod wissen wollten - von einem der innovativsten und bekanntesten Bestatter Deutschlands. Für David Roth ist Bestatter-Sein der schönste Beruf der Welt. Für viele Menschen wäre das undenkbar, denn ihnen fällt es schon schwer, einfach nur über den Tod zu sprechen. David Roth ist jedoch davon überzeugt, dass es einen positiven Einfluss auf das Leben hat, wenn man sich hin und wieder mit dem Tod beschäftigt, wenn man nicht die Augen verschließt und das Unabwendbare verdrängt. Denn: Sterben müssen wir alle einmal.

Gütersloher Verlagshaus   ISBN: 9 783579 071794   20,00 €  318 Seiten

„Totengräbers Tagebuch“

„Ehre wem Ehre gebührt- und das sind vor allem die Toten“

Wie ist es jeden Tag mit dem Tod umzugehen? Wie fühlt es sich an, die Trauer der Hinterbliebenen zu spüren? Was macht eigentlich ein Totengräber jeden Tag?

„Totengräbers Tagebuch“ ist die Geschichte eines Mannes , der viele Jahre als Totengräber arbeitete, der an dieser Aufgabe wuchs und fast scheiterte.

Es sind Geschichten vom täglichen Leben und Sterben, erzählt von einem Mann, der all das selbst erlebte und spürte.

Zu erzählen hat ein Totengräber auf jeden Fall genug…..

Hirnkost KG, Berlin       Preis: 18,00 Euro      374 Seiten         ISBN 978-3-9473-8093-0

Um ein interessantes Buch reicher hat uns mit diesem Buch unser langjähriger Mitarbeiter des Friedhofs- und Bestattungsamtes Herr Volker Langenbein gemacht.

Wir wünschen Ihm mit seinem Buch viel Erfolg.

Für einen kleinen Vorgeschmack.

 

"Frauenperspektiven"

Eine Quelle im Wald, eine Schlossterrasse im Dornröschenschlaf, ein Café oder ein Restaurant, das eigene Atelier, ein Museum und viele Orte mehr: 24 Frauen aus dem kulturellen Leben Karlsruhes stellen uns auf persönliche, oft poetische Weise einen Ort in der Stadt vor, der für sie von besonderer Bedeutung ist.
Entdecken Sie Karlsruhe aus einer neuen Perspektive, erfahren Sie Interessantes aus der Geschichte der Stadt und lernen Sie Frauen aus Kunst und Kultur kennen.

„Frauenperspektiven in Karlsruhe“ ist das erst Buch der Reihe „Frauenpersektiven“. Als nächste Städte folgen: Köln, Stuttgart, Biel/Bienne, Basel, Freiburg, Hamburg, Temeswar, Nürnberg und weitere.

Panima Verlag, Karlsruhe       Preis: 30,00 Euro      335 Seiten         ISBN 978-3-9820126-1-2

Es freut uns sehr, dass wir in diesem Buch auf unsere Mitarbeiterin des InfoCenters - die Kunsthistorikerin Frau Simone Maria Dietz M.A. aufmerksam machen dürfen.

Ab der Seite 186 stellt Sie ihren Lieblingsort: "Den Hauptfriedhof" darin vor.

Für einen kleinen Vorgeschmack.

„Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“

EIGENTLICH WOLLTE ER NUR ZUM BRIEFKASTEN. DANN GEHT HAROLD FRY 1000 KILOMETER ZU FUSS.

Der unvergessliche Roman, der die ganze Welt erobert hat.
»Ich bin auf dem Weg. Du musst nur durchhalten. Ich werde Dich retten, Du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und Du wirst leben.«
Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss. Für Queenie. Für seine Frau Maureen. Für seinen Sohn David. Für sich selbst. Und für uns alle.

Der preisgekrönte Roman von Rachel Joyce über Geheimnisse und lebensverändernde Momente, Tapferkeit und Betrug, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe.

Fischer Verlag, München       Preis: 9,99 Euro     392 Seiten         ISBN 978-3-86365-527-3

„OHNE DICH und doch mit Dir"

Nicht irgendein Trauerbuch, sondern ein Buch auf und für das LEBEN, ein Mut-Buch für das Weitergehen, auch wenn es noch so schwer erscheint.

Es beschreibt die Reise einer Mutter, die ihr Kind durch einen tödlichen Unfall verliert.
Christina Bohnert schreibt über ihre eigene Trauer, ihre Trauerverarbeitung, über die vielen Vorzeichen, über Wunder und Zeichen, die sie mit Kay erlebt, über Hilfsangebote von Fachkräften, von Trauergruppen und den verschiedenen Trauerphasen nach dem Modell von Verena Kast.

Begleitung&Perspektive Verlag    15.90 Euro   240 Seiten      ISBN 978-3-0005-4193-3

"Der leere Stuhl"

„Denke daran: Nichts erzeugt Ganzheit im Leben besser als ein Seufzer, der aus tiefstem Herzen kommt.“

Rabbi Nachman gilt als der größte spirituelle Meister der europäischen jüdischen Mystik. Er war bereits zu seinen Lebzeiten eine legendäre Persönlichkeit, deren Weisheit über ganz Osteuropa ausstrahlte.
In seinem Weisheitsschatz „Der leere Stuhl“, der nach dem Originalstuhl Rabbi Nachmans benannt wurde, sind seine tiefsten Einsichten aufbewahrt worden. Sätze und Aphorismen von beeindruckender Klarheit, inspirierender Weisheit und wunderbarem Humor.
Dieses kleine Buch hat in aller Welt buchstäblich Menschen gerettet und aus großen Lebenskrisen geführt. Es ist ein Wegbegleiter durch das Leben, das immer zur Hand sein sollte, um daraus Kraft und Inspiration zu schöpfen!

Crotona  Verlag, Amerang     Preis: 12,95  Euro    120 Seiten       ISBN 978-3-86191-034-3

"Hannah lüftet Friedhofsgeheimnisse"

Hannah, ein 10-jähriges Mädchen, begegnet dem Friedhofsgärtner und Grabsteintexter Florian Tod und es beginnt ein spannendes, berührendes und durchaus humorvolles Eintauchen in das Leben auf dem Friedhof. Denn neben all den Toten, die je nach Religion ganz unterschiedlich beerdigt werden, ist auf dem Friedhof einiges los. Pfiffig, nachdenklich und neugierig macht sich Hannah auf, lüftet Geheimnisse und wird so mit dem Tod und allem, was ihn umgibt, vertraut. Ein lebendiges Buch über den Tod mit vielen farbigen Bildern der bekannten Illustratorin Stefanie Duckstein.

Ausgezeichnet mit dem "LesePeter" der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW. Aus der Begründung: Die Sachinformationen rings um den Tod, seine Symbole, verschiedene Bestattungsmöglichkeiten, Jenseitsvorstellungen, Grabmale und „Wohnstätten“ der Toten in verschiedenen Kulturen und Religionen sind umfangreich und nicht nur für Kinder interessant. Text und Bild gehen hervorragend Hand in Hand, indem ganze Doppelseiten die Inhalte als Comic oder Schaubild darstellen. Es ist möglich, diese einzeln im Unterricht zu verwenden und das gesamte Buch kann sehr gut fächerübergreifend zum Einsatz kommen (Deutsch, Sachunterricht, Ethik, Religion). Spannend, humorvoll, berührend und informativ hat dieses Buch von allem etwas und ist für Kinder ab 9 Jahren empfehlenswert.

Kösel  Verlag, München       Preis: 16,99 Euro      156 Seiten         ISBN 978-3-466-37164-8

"Essen Tote Erdbeerkuchen?"

Emma verbringt den größten Teil ihrer Freizeit auf dem Friedhof. In der Schule wird sie deshalb von den meisten für sonderbar gehalten, aber so ungewöhnlich ist das gar nicht. Schließlich ist ihr Vater Totengräber und sie wohnt in einem Haus gleich an der Friedhofsmauer. Auch Peter kommt seit einiger Zeit täglich zum Friedhof. Er sitzt am Grab seines Zwillingsbruders Martin und starrt vor sich hin. Das kann nicht so bleiben, beschließt Emma und freundet sich  mit ihm an. Originell und humorvoll schildert Rosemarie Eichinger, wie Peter mit Emmas Hilfe seine Lebensfreude wieder findet.

Jungbrunnen Verlag, Wien  Preis: 14,95  Euro    119 Seiten       ISBN 978-3-7026-5854-0

"Wie lange dauert traurig sein?"

Ein Buch für alle die jemanden verloren haben. Für alle die Trost und Hilfe brauchen.

Ein Buch dass in der Trauer helfen soll, Tipps und Gedanken mit auf den Weg geben soll um den schwierigen Zeiten gestärkt zu werden.

Maria Farm ist Psychologin und hat viel Erfahrung in der Arbeit mit Menschen in Krisen.

Mit diesem Buch widmet sich die Autorin an Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren und an die Erwachsenen, die gerne helfen möchten und manchmal nicht recht wissen, wie.

Oetinger Verlag, Hamburg    Preis: 12,95  Euro    128 Seiten       ISBN 978-3-7891-8557-1

"Leb wohl lieber Dachs"

Erinnerungen leben weiter - ein einfühlsames Buch, das Kindern das Thema Tod näher bringt und bei der Trauerbewältigung hilft.

Jedes Tier kannte und liebte den alten Dachs: Er war immer zur Stelle gewesen, wenn jemand ihn brauchte. Nun ist der Dachs nicht mehr da - doch die schönen Erinnerungen an die Zeit, als er noch lebte, helfen seinen Freunden, den Tod zu akzeptieren und die Traurigkeit zu überwinden.
Jedes Tier tut das auf seine eigene Art - und die Erinnerungen bleiben für immer ...

Annette Betz, Preis 12,95 €   32 Seiten   ISBN-13: ‎ 978-3-2191-0283-3  
Lesealter Empfehlung: 3–8 Jahre

"50 Gestaltungsideen für Gräber"

Christiane James ist Gärtnerin im Bereich Zierpflanzenbau und heute überwiegend als Fachjournalistin tätig. Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Friedhofs- und Grabgestaltung.

Ein Grab drückt die Verbundenheit und persönliche Beziehung der Hinterbliebenen zum Verstorbenen aus. Die Grabgestaltung spielt eine wichtige Rolle. Ein Grab soll stilvoll aber auch möglichst pflegeleicht gestaltet sein. Dieses Buch bietet Anregungen für neue und individuelle Wege ein Grab zu bepflanzen: 120 Fotos zeigen Vorschläge für eine moderne Grabgestaltung für alle Grabtypen: Einzelgrab, Doppelgrab, Familiengräber, Urnengräber und Kindergräber. Wir zeigen Ihnen insgesamt 50 Gestaltungsideen für eine individuelle und moderne Grabgestaltung. und die wichtigsten Grabpflanzen mit deren symbolischer Bedeutung.

Ulmer Verlag, Stuttgart    Preis: 19,90  Euro    144 Seiten       ISBN 978-3-8001-3392-5

"Der Steinmetz"

Das unverzichtbare Handbuch für die Steinmetzausbildung und den betrieblichen Alltag wurde neu überarbeitet.

Der Umgang mit dem Werkstoff Naturstein wandelt sich: Aus einem traditionellen Handwerk entwickelt sich ein anspruchsvoller Dienstleistungsberuf. Umfassend ausgebildete Fachkräfte werden immer wichtiger, um hochwertige Projekte aus Stein zu planen und erfolgreich auszuführen. Auszubildende finden daher in DER STEINMETZ das gesamte Basiswissen der Natursteinbearbeitung überschaubar und leicht verständlich erläutert.
"Der Steinmetz" deckt als einziges Lehrbuch für die Steinmetzausbildung und Nachschlagewerk für die Werkstatt eines Natursteinfachbetriebs alle Aspekte des Steinmetzhandwerks ab – von traditionellen Handwerkstechniken bis hin zur Arbeit mit CNC-Maschinen. Ergänzt wird das Standardwerk um Anwendungsbereiche wie Boden, Fassade und Treppe, die von namhaften Fachleuten auf den Stand der Technik gebracht wurden.

Callwey Verlag          Preis: 159,00 Euro      608 Seiten       ISBN 978-3-766-72028 -3

"Das Allerletzte"

Der Tod ist das Allerletzte

Gibt es so etwas wie den guten Tod? Warum sterben viele Stars mit 27? Und ist es wahr, dass man seine Asche auf den Mond schießen lassen kann? Brillant recherchiert und opulent bebildert, widmet es sich dem Thema Sterben in all seinen Facetten in einer Art Lexikon. Ob Memento mori in der Kunst, Sterbehilfe oder wie man seinen eigenen Sarg zimmert – Praktisches und Kurioses steht nebeneinander. Dieses Buch meint es ernst und ist durch seine Originalität zugleich überraschend unterhaltsam. Das Einzigartige daran: Jeder findet so seinen individuellen Zugang zu einem Thema, das noch immer verdrängt wird, obwohl es unausweichlich ist.

Riemann Verlag, München    Preis: 15,50 Euro   384 Seiten         ISBN 978-3570501580

„Graben Sie Tiefer – Der Bestattungskulturführer"

Wie kann richtig Abschied genommen werden?

Der Autor, Pfarrer Rainer Liepold, befasst sich mit den Hintergründen des Friedhofs.

Das Buch handelt von Abschiedsritualen, Trauerreden und berührende Geschichten über das Abschiednehmen. Bei über 500 Beisetzungen, die der Pfarrer durchgeführt hat, konnte er so manche Erfahrung sammeln.

Wie er so schön schreibt: „ Menschen gut zu bestatten ist eine Kulturleistung“

Er möchte mit diesem Bestattungskulturführer das Tabu brechen und aufzeigen, dass es zu unserer eigenen Zufriedenheit ist, sich über den letzten Weg Gedanken zu machen.

Claudius Verlag, München Preis: 12,90 Euro   199 Seiten         ISBN 978-3-532-62468-5

 

Wir freuen uns Ihnen im InfoCenter die Möglichkeit bieten zu können nach Herzenslust in unserer kleinen Bibliothek zu schmökern.
Ein herzliches Dankeschön, hier an dieser Stelle, an unsere Buchhandlung "Der Rabe", die uns nun schon seit mehreren Jahren mit Kommissionsware unterstützt und damit uns überhaupt diese tolle Möglichkeit bietet, Ihnen so viele verschiedene, immer wechselnde Bücher in unserer Bibliothek anbieten zu können.
In unserer Bibliothek finden Sie so einiges zum Thema Friedhof, der Friedhofskultur swoie zur Historie rund um den Friedhof.
Vieles zu den Themen Sterben und Trauer, auch gerade im Zusammenhang mit Kindern, aber natürlich ebenso ganz praktische Tipps und Anregungen
zur Grabgestaltung und -pflege.
Zu unseren wechselnden Ausstellungen stellen wir gerne passende Druckerzeugnisse gezielt zur Ansicht.

Alle Tipps und Angebote können sie auch direkt bei unseren Kooperationspartner oder allgemein im Buchhandel erwerben!

Buchhandlung Der Rabe Link zur Homepage

Atempause Link zur Homepage