„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Ultreia! Vorwärts, immer weiter! Fotografien von Jasmin Zabler

Dauer: vom 26. September 2020 bis 11. Dezember 2020

„Ultreia!“ ist ein alter Pilgergruß und bedeutet so viel wie „Vorwärts, immer weiter!“ Dieses Wort riefen sich schon unzählige Pilger, die auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela unterwegs waren, seit Jhd. zu. Es sollte aufmuntern und Mut machen auf dem langen Weg mit seinen Herausforderungen. „Ultreia!“ wurde auch zum Leitwort der Künstlerin Jasmin Zabler auf ihren Pilgerreisen sowie auf ihrem Lebensweg. Vorwärts, immer weiter gehen trotz Widrigkeiten Wunder erleben.

Auf den Jakobswegen von Deutschland bis nach Santiago de Compostela sind Fotografien und Texte entstanden, die ihre ganz eigene Sicht auf das Pilgern zeigen, aber auch die Magie des Pilgerns spürbar werden lassen. Es sind Momente, die von Widrigkeiten, Glücksmomenten und Begegnungen erzählen.

Begleitveranstaltung:

 „Ultreia – einfühlsame Texte und Geschichten“

Musikalisch begleitete Lesung mit der Künstlerin

Donnerstag 26. November 2020, 18:00 Uhr

Jasmin Zabler

Anmeldung und Treffpunkt: InfoCenter