„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Gräber und Gauben

Der Hauptfriedhof und die Oststadt in Zeichnungen

Steve Faraday

Eröffnung: Mittwoch 11. April 2018 17:00h

Dauer: bis 19. Mai 2018

Urban Sketching“ – das ist Zeichnen vor Ort all dessen was in einer Stadt existiert oder passiert. In inzwischen über 500 Zeichnungen dokumentiert Steve Faraday Karlsruhe und seine Bewohner.

Die aktuelle Ausstellung fokussiert die Motive rund um den Karlsruher Hauptfriedhof und die Oststadt. Für den Künstler ist der Hauptfriedhof mehr als ein Erinnerung- sort. Er ist ein Skulpturenpark, Kunst in Natur, ein Ort, in dem jeder seinen Blickwinkel frei wählen kann. Die Oststadt mit ihren Häuserfassaden um 1900, neuen

Quartieren und Kneipen hält unzählige architektonische und situative Details bereit, die in einer Zeichnung auf einmal in den Vordergrund rücken.

 

Begleitprogramm

„Kleine Überraschungen am Wegesrand“ ein Rundgang durch die Oststadt

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:00 Uhr

 

„Ein Friedhof voller Geschichten“

Erleben Sie die historische Parkanlage mit den Augen des Zeichners Steve Faraday

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:00 Uhr

 

Rundgänge: Simone M. Dietz

Treffpunkt InfoCenter

Himmlische Rosen- Frauen der Bibel

Ausstellung mit der Künstlerin Margit Kugele

Samstag, 28.April 2018  10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mit einer Serie von insgesamt 27 großformatigen, farbstarken Bildern hat Margit Kugele namhafte Frauen der Bibel thematisiert. Viel zu lange, wie sie findet, wurden die Frauen in der christlichen Welt nicht beachtet. Eva und Maria sind schon immer präsent und werden in der Kunst seitjeher in unterschiedlichem Ausmaß dargestellt. Andere Frauengestalten galten als weniger interessant und wurden gar vergessen. In ihrem Kunstband hat es sich die Künstlerin zur Aufgabe gemacht, biblische Frauen und ihre Geschichten zu entdecken.

Margit Kugele präsentiert ihre großformatigen Gemälde, eintägig, als Bilder- Allee zur Großen Kapelle hin.

Hierzu wird um 14:00 in der Großen Kapelle ein Konzert mit Lesung aus dem Kunstband "Himmlische Rosen" präsentiert.