„Der Weg des Lebens
ist begrenzt,
die Erinnerung
jedoch unendlich.

Wegweiser durch die Stadtgeschichte - Marie Curjel

Die in Karlsruhe geborene Tochter des jüdischen Kaufmanns Rudolf Herrmann und seiner Frau Jenni wäre in diesem Herbst 150 Jahre alt geworden. Zusammen mit ihrem Mann, dem Architekten Robert Curjel, hatte sie 2 Kinder nach deren Taufe das Paar zum Protestantismus konvertierte. Ab 1938 versuchte Marie Curjel vermehrt das Land zu verlassen und zu ihrem Sohn in die Schweiz zu gehen. Immer wieder wurden ihr jedoch durch das NS Regime Steine in den Weg gelegt, die sie schließlich am 27. April 1940 in den Freitod trieben.

Donnerstag 27. Oktober 2022 19:00 Uhr

Dauer der Ausstellung bis 03. Februar 2023

 

Begleitprogramm: 

„Blick in die Geschichte“ ein kleiner Gang durch die Ausstellung

Do 12. Januar 2023 | 17 Uhr

Treffpunkt : InfoCenter

Anmeldung erforderlich